Was kann eine Kommune tun, um Wohnen für den Normalverdiener möglich zu machen?

Zu diesem brisanten Thema haben wir am Mittwoch, 22. Februar, 19.30 Uhr ins Kloster Horb eingeladen.
Der Bundestagsabgeordnete Chris Kühn hat in einem Vortrag die grünen Positionen zu einer familienfreundlichen Stadt mit bezahlbarem Wohnraum darsgestellt.

Er iste ebenso in einer anschließenden Diskussion auf die Möglichkeiten eingegangen, die sich in Horb derzeit für den Sozialen Wohnungsbau bieten und hat Fragen dazu beantwortet.
Der Tübinger Abgeordnete ist Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld